Vogel- und Tierpark Solingen im Kinderbuch

Kinder aufgepasst! Ab sofort könnt ihr den Vogel- und Tierpark zu euch ins Kinderzimmer holen. In einem neuen Buch mit Lokalkolorit über den Park erfahrt ihr, wie Katze Mupf ihre Freundin, die Hündin Mika, sucht und dabei viele Tiere im Vogelpark besucht. Und damit nicht genug: Zu der Geschichte um die Tiere im Park gibt es außerdem ein Hörbuch und jede Menge eingängige Kinderlieder mit Ohrwurmcharakter. Abgerundet wird das Buch mit abwechslungsreichen Illustrationen, Ausmalbildern und einem Kreuzworträtsel.

Geschaffen hat das Buch die Ohligser Künstlerin Kirsten Schmitz. Zusammen mit dem Musikproduzenten Andi Reisner und der Grafikerin Carolin Heibges hat Schmitz ein facettenreiches Kinderbuch geschaffen.

Zu kaufen gibt es die Kombination aus Kinder-, Hör- und Liederbuch ab dem 1. Oktober in den Ohligser Buchhandlungen Schatzinsel und Jahn, beim Autohaus Von Keitz, bei Mohr GmbH Raumausstattung und direkt im  Vogel- und Tierpark. Weitere Verkaufsstellen werden auch auf der Facebookseite zu finden sein.

Ein Teil des Reinerlöses wird dem Park  zugutekommen. Damit soll der durch die Corona-Krise wirtschaftlich beeinträchtigte Verein unterstützt werden.
Zusätzlich zu dem umfangreichen Kinderbuch gibt es außerdem einen liebevoll gestalteten Kalender mit interessanten Informationen aus der Tierwelt. Ein Teil des Reinerlöses hieraus wird dem Verein „Volldampf für Kinder e.V.“ gutgeschrieben. Dieser setzt sich seit Jahren für die Instandhaltung öffentlicher Spielplätze ein.

Sowohl das Buch als auch der Kalender sind ab sofort in den erwähnten Verkaufsstellen erhältlich. Weitere Informationen gibt es darüber hinaus jederzeit auf der Facebookseite: KiSch Creative Art.

Weiterlesen

Entdeckungstour zum Solinger Lochbach mit Spielen aus der Zeit um 1900

Ein Sommerferienangebot für Familien mit Anmeldung

Wer an einem neuen Familienangebot der Gesenkschmiede Hendrichs teilnehmen möchte, sollte sich Sonntag, 12. Juli 2020 merken. Dann startet um 13.30 Uhr am LVR-Industriemuseum die Entdeckertour durch das Lochbachtal. Ein Guide macht sich mit den Familien auf den Weg. Mit ihm werden zunächst die kleinen Straßen der Umgebung entdeckt.  Dabei folgen die Familien den Spuren der Menschen, die vor 100 Jahren in Solingen die weltbekannten Messer und Scheren herstellten. Was ist das für ein riesiges Gebäude mit dem hohen Schornstein? Wozu wurden graue Schieferschindeln an den Wänden der Fachwerkhäuser befestigt? Und wieso wurde der Bach früher an dieser Stelle aufgestaut? Der Rundgang führt vorbei an Orten, an denen früher Schleifkotten, Schmiedehämmern, Hofschaften und Mühlen standen. Historische Fotos zeigen Menschen und Tiere, die früher hier lebten.

Aber nicht nur industriehistorische Details werden auf der Familientour entdeckt. Während des Rundgangs werden auch alte Spiele gespielt, die Kinder bereits vor 100 Jahren hier gespielt haben: Himmel & Erde, Schnick-Schnack-Schnuck & Verstecken. Zu den Highlights gehört ein Zwischenstopp an einem idyllischen Mühlenbach: Hier experimentieren die Familien mit der Kraft des Wassers, bauen einen kleinen Staudamm und bringen ein Wasserrad zum Drehen. Wagemutige können auch versuchen, mit einem Korb auf dem Kopf Waren die Bachhänge auf- und ab zu transportieren – wie die Lieferfrauen noch vor 100 Jahren in Solingen.

Die Strecke umfasst einen Fußweg von etwa 4 Kilometern. Dafür brauchen die Teilnehmer*innen festes Schuhwerk und robuste, wetterfeste Kleidung. Gerne kann auch ein Taschenmesser, einen Weinkorken und einen leeren Joghurtbecher mitgebracht werden. In einer Pause können die Teilnehmer*innen ein selber mitgebrachtes Picknick verzehren. Der Weg am Bach ist uneben, daher muss bei der Anmeldung mitgeteilt werden, ob Rollstuhlfahrer*innen teilnehmen.

Datum: Sonntag, 12. Juli 2020, um 13.30 Uhr

Treffpunkt: Museumskasse des LVR-Industriemuseums

Zielgruppe: Familien mit Kindern

Preis: Erwachsene 8 €, Kinder 3 €

Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung, falls möglich ein Taschenmesser, einen Weinkorken und einen leeren Joghurtbecher und ein belegtes Brot für ein Picknick unterwegs

Anmeldung: kulturinfo rheinland unter Tel. 02234/9921555 oder per Mail an info@kulturinfo-rheinland.de. Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt. Wenn Plätze frei sind, können auch Familien mitgehen, die spontan zur Kasse des Museums kommen.

© Foto: LVR – Industriemuseum

Weiterlesen